Tagewerk

Heute ist irgendwie ein sehr lahmer Tag. Die letzten zwei Tage habe ich gearbeitet und hatte nicht wie gewöhnlich am Dienstag frei. Heute Vormittag hab ich erst mal die ganze Zeit im Netzt verbracht und habe dann noch ein paar kleine Erledigungen … erledigt. War dann auch im Second Hand Laden der Diakonie. In dem Ort in dem ich wohne gibt es ein ganzes Viertel in dem behinderte Menschen arbeiten und leben. Mit Gärtnerei, Näherei einigem anderem und eben dem Second Hand Laden. Dort bin ich recht häufig, und Alex nennt ihn schon meinen Hobbyraum (also meinen nicht seinen).

Heute habe ich ein Bilderbuch gefunden und habe mal alle Post- und Grußkarten durchgeschaut und die Ausbeute war nicht schlecht.

Und dann dann mussten es heute Bandnudeln mit Apfelkompott und Semmelbröseln sein. Ich hatte den ganzen morgen schon Hunger drauf aber außer den Bandnudeln nichts davon im Haus und für etwas anderes konnte ich mich irgendwie nicht begeistern, also bin ich um 15h los zum Nahkauf und habe die fehlenden Zutaten gekauft.

Das ist jetzt schon eine ganz schöne Umstellung zu letzter Woche in der ich jeden Tag was leckeres selbst gekochtes zu Essen hatte. Jetzt muss ich entweder mit dem zweifelhaften Essen auf der Arbeit vorlieb nehmen oder mir vorher die Zeit nehmen mir was vorzubereiten.

Jetzt gehts jedenfalls erst mal ab zum Nachtdienst!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s