Alltagsimpressionen 1

– hab mich gefreut über die tollen Hausschuhe die mir nette Kollegen und freunde aus Marokko mitgebracht haben

– nach dem Einkaufen und vor dem Aufräumen eine Brezel mit lecker Kaffee genossen und ja, die Zeitschrift die die Bloggerwelt verrückt macht ist letztendlich auch bei mir eingezogen, nachdem ich sie beim Gewinnspiel leider nicht gewonnen habe. Ich muss sagen das die Themen und die Aufmachung der Zeitschrift wirklich toll ist, aber dafür das es eigentlich das ist was man auch in vielen Blogs liest sind mir 4,90€ doch irgendwie zu viel

– interessanten Riesenkäfer der außen auf meinem Wohnzimmerfenster herumkrabbelte bewundert

– Brotteig zum gehen in die Sonne gestellt

– Obstschale aufgefüllt

– mal wieder den Kopf über den dämlichsten Kalender den wir je (geschenkt bekommen) hatten geschüttelt. Der Kalender heißt: Die lustigsten (von wegen) Sprachpannen. Da man es nicht mehr lesen kann: Angebot: Mit uns schaffen auch schwache Schüler die Versetzung. Bieten geziehlte Nachhilfe in allen Fächern.

– in wenigen Sekunden zwiebeln und Knoblauch gehackt

– und mit Olivenöl das meine Mutter mir aus Kroatien mitgebracht hat angebraten

– sehr schön anzufassende Zucchini geschnitten – leckere Zucchinignoccis gegessen

– Brotteig  in die Form gegeben und noch mal gehen gelassen

Bilderrätsel

Advertisements

  1. Hallo korlessicht,

    du hast in meinem Blog nach meiner Süßigkeitenbombe für den Kindergeburtstag gefragt. Ich schreibe dir die Antwort auch hier:

    Ich habe 2 halbe Luftballons mit ca. 2-3 lagen Mehlkleister geschmiert. Ein Luftballon war etwas kleiner aufgeblassen, so dass ich anschliessend, die eine in die andere Kleiderschale drücken konnte. Somit hatte ich eine perfekte Sollbruchstelle. Die beiden Schüßeln habe ich mit nur einer Lage Zeitung zusammen gekleistert. Der Ballon wurde mit weisser Lackfarbe angesprüht.

    Die Kinder (Mädchen, Alter 3-5 Jahre) brauchten gute 3-5 Schläge, ehe die Sollbruchstelle sich gelöst hat und der erste Erfolg auf den Boden rieselte.

    Liebe Grüße, die Maja.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s