Schokolade selbst gemacht!

Ich habe am Dienstag versucht nach diesem Rezept Schokolade selbst zu machen. Erstmal sind, noch bevor ich den Kakao rein geben konnte, nur Zuckerbrocken (sieht man auf dem ersten Bild im Sieb) draus geworden, weil ich den Herd viel zu hoch eingestellt hatte. Ich habe das alles auch total falsch eingeschätzt, weil mich nicht bewusst was das es sich dabei ja um heißes (= sehr hohe Temperaturen) Fett handelt. Da ich aber das ganze Fett was dann noch übrig blieb nachdem sich die Zuckerbrocken abgesetzt hatten nicht wegschütten wollte habe ich einfach versucht  Puderzucker und Kakao vom Verhältnis her nach dem Glücksprinzip dazu zu geben. Dann habe ich die Masse in Silikoneiswürfelbehälter gegeben und erst im Treppenhaus, dann im Kühlschrank kalt gestellt. Die Schokolade ließ sich dann aber ganz schön schwer aus der Form drücken. *mein armer Daumen* Die Schoki sieht eher aus wie Lakritz, schmeckt aber ganz gut. Ein richtiger Schokoladenersatz ist es aber nicht. Ich werde es demnächst noch einmal genau nach dem Rezept mit weniger Hitze probieren.

DSCN7220

DSCN7221

DSCN7226

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s